URL: www.caritas-trier.de/pressemitteilungen/pflege-braucht-persoenlichkeiten/958745/
Stand: 17.11.2017

Pressemitteilung

Pflege braucht Persönlichkeiten

PM_2017-02-02_Pflegekurs_FOTO

"Wir brauchen gut ausgebildete Führungspersönlichkeiten, die einen christlichen Geist in den Einrichtungen leben", sagte Gebert. Dies ist umso wichtiger für die Pflegebedürftigen und Patienten, als der demografische Wandel und der Fachkräftemangel in der Pflege innovative Konzepte und Ideen erfordern. Nicht nur hohes Fachwissen und interdisziplinäres Denken sind erforderlich, um gut leiten zu können - auch die ehrliche Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit, den Stärken und Schwächen ist dazu unerlässlich. Die künftigen Führungskräfte werden ihre neu erworbene Kompetenz jetzt in Altenheimen, Krankenhäusern und Sozialstationen einbringen. Kursleiter Joachim Stöber von der Lernstatt Zukunft des Diözesan-Caritasverbandes gratulierte den Absolventinnen und Absolventen herzlich und kündigte den nächsten Leitungs-Kurs an: Er startet am 6. März 2017. Anmeldungen sind noch möglich.

· Info: Diözesan-Caritasverband, Joachim Stöber, stoeber-j@caritas-trier.de; 0651 9493-112.

Download

17_02_02_pflegekurs.docx

Copyright: © caritas  2017