Caritas-Sonntag

"Zusammen sind wir Heimat"

Die nebenstehenden Aussagen der Menschen zeigen dies ganz anschaulich. Was aber ist mit denen, die buchstäblich heimat-los sind? Damit sind nicht nur Migranten und Flüchtlinge gemeint, sondern alle, die mitten in unserer Gesellschaft heimat-los geworden sind.

"Zusammen sind wir Heimat" ist das Motto des Caritas-Sonntags. Die bundesweite Feier am 17.9.2017 findet diesmal in unserer Diözese statt. Der Präsident des Deutschen Caritasverbandes, Prälat Dr. Peter Neher, wird mit Bischof Dr. Stephan Ackermann den Gottesdienst im Trierer Dom feiern. Danach findet in Trier-Mariahof ein kleines Stadtteilfest statt.

Menschen zusammenführen und aufmerksam für den Nächsten sein - das ist auch der Auftrag einer diakonischen Kirche. Sie wird dort lebendig, wo Seelsorge und Caritas sich als Einheit verstehen und dafür im besten Sinne "Werbung" machen. Am überzeugendsten wirkt das, wenn Menschen selbst von guten Beispielen ihres Engagements im Alltag berichten - vielleicht auch in Ihrer Pfarrei. Wir laden Sie herzlich ein, in Ihrer Gemeinde den Caritas-Sonntag mit zu feiern!"

Franz Josef Gebert

Franz Josef Gebert

Ern. Weihbischof

Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbandes Trier